GlobalConnect Schweden kauft einen führenden Kommunikationsbetreiber und Glasfaserkapazitäten

GlobalConnect Schweden hat mit Telenor Sverige eine Vereinbarung zur Übernahme des Kommunikationsbetreibers Open Universe und der SDU-Glasfaseranlagen von Telenor Sverige getroffen. Die Übernahme umfasst rund 200.000 angeschlossene Haushalte auf der Plattform von Open Universe und 14.000 angeschlossene Haushalte in der SDU-Glasfaserinfrastruktur von Telenor Sverige. Die Transaktion unterstützt die Ambitionen von GlobalConnect, die digitale Ungleichheit zu überbrücken und die soziale Integration in ganz Schweden zu fördern. Der Kaufpreis beläuft sich auf umgerechnet etwa 290 Millionen Euro.

 

Führender Kommunikationsanbieter des Landes

GlobalConnect Schweden wird weiterhin auf der soliden Plattform und dem Geschäftsmodell von Open Universe aufbauen. Dazu wird GlobalConnect Schweden den Markennamen und das Geschäftsmodell von Open Universe beibehalten. Der neue Eigentümer verpflichtet sich, die enge Zusammenarbeit mit Kommunen, Immobilieneigentümern und Städtenetzwerken fortzusetzen. Mit zusätzlichen Ressourcen und gezieltem Einsatz will GlobalConnect mehr und bessere glasfaserbasierte Breitbanddienste für Haushalte in ganz Schweden bereitstellen. Durch die Transaktion wird GlobalConnect Schweden zu einem der führenden Kommunikationsanbieter des Landes.

 

Weiterer Ausbau und Verdichtung der Infrastruktur

Die erworbene SDU-Glasfaserinfrastruktur wird in die FTTH-Aktivitäten von GlobalConnect Schweden integriert, was einen weiteren Ausbau und eine Verdichtung in den Gebieten ermöglicht, in denen die Infrastruktur bereits vorhanden ist. Dies bedeutet, dass GlobalConnect Schweden in der Lage sein wird, zukunftssichere glasfaserbasierte Breitbandanschlüsse für Haushalte anzubieten, die bisher nicht die Möglichkeit dazu hatten.

Auf dem Weg zum führenden Anbieter von digitaler Infrastruktur und Konnektivität in ganz Nordeuropa verfolgt die GlobalConnect Group die Strategie, nicht nur organisch, sondern auch durch Übernahmen zu wachsen.

„Wir betrachten die Marktkonsolidierung als eine natürliche Entwicklung in unserer Branche, die letztlich die Digitalisierung und die soziale Integration in der gesamten Gesellschaft beschleunigen wird. Wir werden daher weiterhin mögliche Übernahmen in allen unseren Märkten prüfen, sofern sie zu unserem Geschäftsmodell passen und zu einem noch besseren Angebot für unsere Kunden beitragen können. Der Erwerb von Open Universe und wertvollen Glasfaserkapazitäten von Telenor Sverige passt perfekt in unsere Strategie“, sagt Martin Lippert (Foto), CEO der GlobalConnect Group.

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein.