Für Privatkunden

Wechseln Sie hier zu unserer Privatkunden-Webseite (ehemals HomeNet).

News / Christoph Völkel neuer Country CEO in Deutschland

GlobalConnect, einer der führenden Anbieter von digitaler Infrastruktur und Datenkommunikation in Nordeuropa, baut sein FTTH-Geschäft (Fiber-to-the-Home) konsequent aus. Damit festigt der Glasfaserspezialist seine Position als einer der am schnellsten wachsenden digitalen Infrastrukturanbieter in Europa. Um diese Dynamik in Deutschland noch stärker zu fördern, ist jetzt Christoph Völkel zum Country CEO für GlobalConnect in Deutschland ernannt worden. Er wird ab sofort sowohl das deutsche Geschäfts- als auch Endkundengeschäft leiten.

Christoph Völkel kam im Oktober 2022 zu GlobalConnect. Zuvor war er bei Vodafone tätig, wo er als Director Business für die Geschäftskunden in der Region Nord zuständig war. Als frisch ernannter Country CEO bei GlobalConnect freut er sich nun darauf, das Wachstum in Deutschland zügig voranzutreiben.

Mit unseren Kompetenzen und Erfahrungen sind wir gut gerüstet, um weiteres Wachstum in Deutschland zu schaffen. Unser starkes Team ist fest entschlossen, die deutschen Privat- und Geschäftskunden mit schnellem Glasfasernetz zu versorgen“, so Christoph Völkel.

Martin Lippert, CEO von GlobalConnect, ergänzt: „Christoph Völkel bringt exzellente Kenntnisse des deutschen Marktes mit, hat ein hervorragendes kommerzielles und strategisches Verständnis und verfügt über Führungsqualitäten, um die nächsten Schritte im deutschen Markt zu gehen. Ich freue mich sehr, dass er diese große Herausforderung angenommen hat.“

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Martin Broberg, Group Communications Director
E-Mail: marbro@globalconnect.dk
Mobil: +45 31492623

 

Über die GlobalConnect-Gruppe

GlobalConnect ist einer der führenden Anbieter von digitaler Infrastruktur und Datenkommunikation in Nordeuropa. Das Unternehmen wickelt etwa die Hälfte des gesamten Datenverkehrs in den nordischen Ländern ab. Die Gruppe stellt Privathaushalten Fiber-To-The-Home (FTTH)-Angebote und Unternehmen End-to-End-Vernetzungslösungen bereit. Diese steht mit einem eigenen Glasfasernetz von 155.000 Kilometern und mit 35.000 Quadratmetern Rechenzentrumsfläche in Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland zur Verfügung. GlobalConnect beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter, hat 30.000 Geschäftskunden und verbindet mehr als 750.000 Privathaushalte mit einem leistungsstarken glasfaserbasierten Breitband. GlobalConnect ist das Ergebnis der 2019 und 2020 erfolgten Fusionen von Broadnet, GlobalConnect und IP-Only.