Breitbandausbau in Corona-Zeiten

Mitte März veröffentlichte das Abgeordnetenhaus Berlin eine schriftliche Anfrage des Abgeordneten Danny Freymark zum Thema: „Breitbandausbau ist in Corona-Zeiten wichtiger denn je: Wie ist der aktuelle Stand und was wird getan?“, die hier öffentlich zugänglich ist.

 

Handlungsbedarf wird gesehen

In der Antwort ist eine Analyse der Maßnahmen zur Breitbandversorgung zu lesen, mit dem Hinweis, dass sich die Ressourcen aktuell auf die Bekämpfung der infektionsschutzrechtlichen Gefährdungslage für die Berliner Bevölkerung konzentriere. Zudem wird in allen Planungsräumen Handlungsbedarf gesehen. Zur Beschleunigung des flächendeckenden Breitbandausbaus würde vom Senat derzeit eine Gigabit-Strategie erarbeitet.

 

Wir konzentrieren unseren Ausbau in Berlin

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns hier zu berichten, dass wir unseren Breitbandausbau passend dazu in Berlin verstärken wollen. Dazu ist GlobalConnect zum Beispiel im Berliner Breitband Portal gelistet. Das Portal soll in erster Linie dazu dienen, dass Unternehmen und Privatpersonen ihren Bedarf an einem Breitbandanschluss melden können. Eine Bedarfskarte zeigt Häufungen an Meldungen, sprich wo schnelles Internet am dringendsten gebraucht wird. So freuen wir uns künftig unter breitband.berlin.de in der Kategorie „Breitbandforum > Anbieter“ samt Kontaktmöglichkeiten gelistet zu sein.

 

Wir bieten Geschäftskunden noch mehr

Besonders Geschäftskunden bieten wir als Partner der Digitalisierung mehr: Glasfaser, Netzwerkdienste, IT-Sicherheit, Unified Communications, Standortvernetzung, Data Center und Cloud & IT Outsourcing. Für Privatkunden bieten wir mit HomeNet Erfahrung von über 300.000 Glasfaserkunden, die von unserem schnellen Netz begeistert sind. Wir bringen das bestmögliche Internet direkt ins Haus.