News / Die größten Trends der Fiberdays22

Wir freuen uns nächste Woche auf den Fiberdays auf zwei intensive Messetage. Mehr als 160 nationale und internationale Aussteller stellen vom 14. bis 15. Juni 2022 in Wiesbaden Lösungen rund um Glasfaser und Digitalisierung vor. Die Messe will die perfekte Kombination aus Ausstellungen, Kongress, Seminaren und Networking für viele Branchen und Besucher bieten: Nicht nur Telekommunikations-Anbieter, auch Stadtwerke und kommunale Gesellschaften, Städte und Kommunen, Wohnungswirtschaft und mittelständische Unternehmen werden erwartet.

Wir erwarten ein spannendes, sehr abwechslungsreiches Programm und verraten schon vorab, welche Trends für uns dieses Jahr auf den Fiberdays besonders wichtig sein werden.

 1. Flächendeckender Breitbandausbau

Wir begrüßen, dass es Diskussionsrunden rund um den flächendeckenden Breitbandausbau geben wird, wie „Kooperationen auf Augenhöhe – Viele Wege zum flächendeckenden Glasfaserausbau“ am 15. Juni um 11:00 Uhr im Open Space Forum, Halle Nord.
Wir von GlobalConnect treiben selbst den Glasfaserausbau in Norddeutschland mit Projekten wie einer neuen Glasfaser-Backbone-Route von Nordschweden nach Berlin voran. Mit unserer Marke HomeNet bringen wir FTTH-Angebote zu erschwinglichen Preisen für Heimanwender direkt ins Haus.

2. Smart City

Digitale Projekte wie die vernetzte Smart City stehen auf den Fiberdays im Programm. Das Konzept soll Städte mit Technologie effizienter, nachhaltiger und lebenswerter gestalten.
Ein Höhepunkt ist die Runde zum Thema „Smart City & Smart Regions” am 15. Juni auf dem Highlight Plaza, Halle Süd um 09:30 Uhr.

3. Digitalisierung im Mittelstand und in Kommunen

Die Digitalisierung ist schon seit Jahren ein heißes Thema. Aber nicht nur im Mittelstand belegen viele Praxisbeispiele den Nutzen, immer mehr Kommunen planen den Einstieg oder Ausbau der Digitalisierung.

4. Das nachhaltige Rechenzentrum

Das Thema Nachhaltigkeit wird in Verbindung mit Rechenzentren immer mehr im Vordergrund stehen – da Unternehmen nicht nur Wert auf Wirtschaftlichkeit, sondern auch auf ihre Umweltbilanz legen. So setzt sich GlobalConnect das Ziel weiter den Energieverbrauch zu messen, transparent zu kommunizieren und langfristig die Klimabilanz der Infrastruktur zu verbessern.  Im Vorfeld der Fiberdays konnten wir schon eine Studie veröffentlichen, die Vorteile von Glasfaser belegen kann: Die Studie kommt folglich zu dem Schluss, dass Glasfaser im direkten Vergleich 13-mal energieeffizienter als 5G ist und somit das Klima deutlich weniger belastet.

Eine falsche Schlussfolgerung wäre jedoch, dass Glasfaser grundsätzlich die bessere Wahl darstellt. Beide Technologien verschaffen uns Zugang zum Internet, aber sie haben jeweils ihre Stärken. Glasfaser sorgt für die stabile Hochgeschwindigkeitsverbindung. 5G ergänzt mobile und flexible Verbindungen, wo Glasfaser nicht verfügbar ist – zum Beispiel unterwegs auf Geschäftsreisen.

5. Bewegtbild und Breitband

Der Videoboom der letzten Jahre durch Streaming-TV und hochauflösende Inhalte wird aus unserer Sicht nicht nur anhalten, sondern ist mit ausreichenden Breitbandangeboten verknüpft. Spannend finden wir dazu die Vorstellung der IPTV-Studie des BREKO in der Media Hall, Forum 1.1

 6. Sicherheit und Glasfaser

Auf den Fiberdays geht es nicht nur um Glasfaser, sondern um sichere Glasfaser. Digitalisierung bedeutet aus unserer Überzeugung nicht nur in schnelle Glasfaser, sondern auch in Sicherheit zu investieren. Durch Corona und die Geschehnisse in der Ukraine hat sich die Sicherheitslage für Unternehmen, besonders im deutschen Mittelstand noch einmal verschärft. Lassen Sie sich gerne auf den Fiberdays zu unseren Produkten zum Schutz vor DDoS- und Ransomware-Angriffen beraten. Und wir können sogar Ihre Backups absichern.

 

Kommen Sie zum GlobalConnect Stand in Halle Nord, Stand 805

Werden Sie auf den Fiberdays vor Ort sein? Und welche Trends erwarten Sie? Sie finden uns von GlobalConnect in Halle Nord, Stand 805. Lassen Sie sich von unseren Experten Lösungen rund um zukunftssichere Glasfaser, Data-Center, Sicherheit und Unified Communications beraten. Wir freuen uns auf Austausch und Netzwerken bei gutem Kaffee am Stand!