Datenschutz

Informationen zum Datenschutz
Die Nutzung dieser Webseite www.globalconnect.de kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die GlobalConnect GmbH, Wendenstraße 377, 20537 Hamburg, Deutschland (nachfolgend auch als „wir“ oder „uns“ bezeichnet).

Inhaltsverzeichnis

  1. . Allgemeine Angaben
    1. a) Kontakt
    2. b) Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung
    3. c) Dauer der Speicherung
    4. d) Technische Dienstleister
  2. Verarbeitung von Server-Log-Files
  3. Kontaktformular
  4. Cookies
  5. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter
    1. a) OpenStreetMap
    2. b) Google Analytics
  6. Social Media Seiten
    1. a) Xing
    2. b) LinkedIn
    3. c) YouTube
    4. d) Facebook und Instagram
  7. Ihre Rechte
    1. a) Widerspruchsrecht
    2. b) Widerruf einer Einwilligung
    3. c) Datenschutzbeauftragter
    4. d) Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

1. Allgemeine Angaben
a) Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Informationen haben oder sich wegen der Geltendmachung Ihrer Rechte an uns wenden möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

GlobalConnect GmbH
Wendenstraße 377
20537 Hamburg
Telefon: +49 40 2999-7670
E-Mail: info@globalconnect.de

b) Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Bei der Nutzung dieser Webseite werden personenbezogene Daten von der GlobalConnect GmbH verarbeitet. „Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO umfassen alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Auch die IP-Adresse kann so ein personenbezogenes Datum sein. Eine IP-Adresse wird jedem mit dem Internet verbundenen Gerät durch den Internetprovider zugewiesen, damit es Daten senden und empfangen kann.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

c) Dauer der Speicherung

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben. In diesem Fall werden wir Ihre Daten ausschließlich für die gesetzlich vorgesehene Zeit und die damit verfolgten Zwecke bearbeiten.

d) Technische Dienstleister

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf eigenen Servern und ggf. Servern technischer Dienstleister in der Europäischen Union, die hierzu durch uns beauftragt wurden. Zurzeit erfolgt das Hosting auf Servern der mit uns verbundenen GlobalConnect A/S, Hoerskaetten 3 Taastrup, 2630 Dänemark, welche Server in Norwegen betreibt. In Bezug auf unsere Webseite werden die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und unter vertraglicher Verpflichtung zur Gewährleistung von hinreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verarbeitet.

2. Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei jedem Besuch unserer Webseite werden zunächst automatisiert personenbezogene Daten gespeichert, die ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Hierzu zählen standardmäßig:

  • IP-Adresse des Client
  • Zeitstempel
  • Aufgerufene URL
  • HTTP Statuscode
  • HTTP Methode (GET, POST, HEAD)
  • HTTP Host
  • User Agent

Diese Informationen werden verarbeitet, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (z.B. durch Anpassung unserer Webseite an die Bedürfnisse Ihres Geräts) und die Sicherheit der Website zu sichern. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die gespeicherten Daten werden nach sieben Tagen gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist.

3. Kontaktformular

Unsere Webseite enthält ein Kontaktformular, über das Sie uns Nachrichten, Anfragen oder Fragen zu bestimmten Produkten schicken können. Der Transfer Ihrer Daten erfolgt dabei verschlüsselt. Zum Ausfüllen des Kontaktformulars fragen wir von Ihnen auch personenbezogene Daten wie Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse ab. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Sie können uns alternativ auch über die angegebenen Adressen eine E-Mail-Nachricht schicken. Die im Zusammenhang mit dem Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage sich auf ein bestehendes Vertragsverhältnis oder vorvertragliche Maßnahmen bezieht, anderenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage haben.

4. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch unseren Webserver wiedererkannt werden. Unsere Webseite enthält notwendige und nicht-notwendige Cookies. Notwendige Cookies sind erforderlich, damit unsere Webseite funktioniert.

Soweit es durch die Verwendung notwendiger Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, unsere Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir Analyse-Cookies zu Analyse- und Werbezwecken. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie diese erteilt haben. Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

So genannte „Session-Cookies“ werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies („persistente Cookies“) werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich oder für bestimmte Fälle widersprechen.

Sie haben die Möglichkeit über unser Banner, welches bei jeder Session am Ende unserer Webseite erscheint, Cookies zu setzen bzw. aktiv auszuschalten. Die Einstellungen erreichen Sie hier.

Weitere Informationen hierzu bietet Ihnen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hier an.

Eine Übersicht über die von uns gesetzten Cookies finden Sie hier.

5. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter

Wir nutzen auf unserer Webseite durch Drittanbieter bereitgestellte Dienste, Services und Inhalte. Für eine solche Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt. Die Details der Datenverarbeitung und die jeweilige Rechtsgrundlage können Sie den weiteren Ausführungen in diesem Abschnitt entnehmen.

Konkret benutzten wir folgende Dienste und Inhalte Dritter:

a) OpenStreetMap

Diese Webseite nutzt Kartendienste, die von der OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, Vereinigtes Königreich („OSMF“) bereitgestellt werden. Ihr Internet-Browser oder Ihre Anwendung stellt eine Verbindung zu Servern her, die von der OSMF betrieben werden und sich im Vereinigten Königreich und in anderen Ländern befinden. Zur Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen werden Daten an OSMF übermittelt, zu denen insbesondere die IP-Adresse und Standortdaten gehören. Standortdaten werden im Regelfall nur übermittelt, wenn Sie einer solchen Übermittlung im Rahmen der Einstellungen ihres Mobilgeräts zugestimmt haben. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch das OSMF. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Nutzerdaten durch die OSMF finden Sie in der Datenschutzerklärung der OSMF.

Die Nutzung von OpenStreetMaps erfolgt im Interesse an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

b) Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Details zu den von Google Analytics verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Policy. Mit Google Analytics sind wir in der Lage, Nutzungsdaten unserer Webseite auszuwerten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Da wir die IP-Anonymisierung auf unserer Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt (weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung erhalten Sie z. B. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de ). Wir haben mit Google LLC (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google wird alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseiten für uns auszuwerten und Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

6. Social-Media-Seiten

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie unsere Profile besuchen. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in sozialen Netzwerken erforderlich sein.

Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks verarbeitet. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

a) Xing

Wir betreiben ein Firmenprofil auf dem Portal Xing, einem Angebot der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Wir verwenden das Xing-Profil, um unser Unternehmen vorzustellen und mit möglichen Arbeitnehmern in Kontakt zu kommen.

Sie haben die Möglichkeit, über unser Xing-Profil Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei werden die verfügbaren Profildaten (z. B. Jobtitel, Firmenname, Branche, Ausbildung, Kontaktmöglichkeiten, Foto) sowie der Inhalt der Nachricht von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO, sofern die Kommunikation dem Zweck der Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient, in anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, mit unseren Nutzern über unser Xing-Profil in Kontakt zu treten und Anfragen zu beantworten. Sofern Sie uns über Xing eine Bewerbung übermitteln, werden Name, Kontaktdaten, Qualifikationen sowie weitere Daten, die in der Bewerbung enthalten sind, zum Zweck der Evaluation und möglichen Durchführung eines Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Dafür können die Bewerbungsunterlagen intern an die zuständigen und entscheidungstragenden Mitarbeiter weitergegeben werden. Die Datenverarbeitung beruht auf § 26 Abs. 1 BDSG. Zusätzliche freiwillige Angaben werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten spätestens nach sechs Monaten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Durchführung eines etwaigen Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Wenn Sie sich zu einer von uns über Xing organisierten Veranstaltung anmelden, werden wir Ihre Profildaten verarbeiten, um Ihnen die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Darüber hinaus werden beim Besuch unseres Xing-Profils personenbezogene Daten durch Xing verarbeitet. Wir haben auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Xing sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können der Datenschutzerklärung von Xing entnommen werden. Die Datenschutzerklärung von Xing finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

b) LinkedIn

Wir betreiben ein Firmenprofil auf dem Portal LinkedIn, einem Angebot der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Wir verwenden das LinkedIn-Profil, um unser Unternehmen vorzustellen und mit möglichen Arbeitnehmern in Kontakt zu kommen.

Sie haben die Möglichkeit, über unser LinkedIn-Profil Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei werden die verfügbaren Profildaten (z. B. Jobtitel, Firmenname, Branche, Ausbildung, Berufserfahrung, Kenntnisse, Kontaktmöglichkeiten, Foto) sowie der Inhalt der Nachricht von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Kommunikation dem Zweck der Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient, anderenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Nutzern über unser LinkedIn-Profil in Kontakt zu treten und Anfragen zu beantworten.

Daneben können Sie unsere Beiträge teilen, mit einem „Gefällt mir“ versehen oder kommentieren. Die Informationen über die Interaktion sowie die Profildaten werden dabei von uns verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, die Resonanz auf unsere Beiträge nachzuvollziehen und mit den Nutzern zu kommunizieren.

Beim Besuch unseres LinkedIn-Profils können personenbezogene Daten von LinkedIn verarbeitet werden. Wir haben auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch LinkedIn sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können der Datenschutzerklärung von LinkedIn entnommen werden. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

c) YouTube

Wir betreiben einen Kanal auf der Plattform YouTube, einem Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4., Irland. Wir verwenden den Kanal, um unser Unternehmen in Videos vorzustellen und mit interessierten Nutzern in Kontakt zu kommen.

Nutzer haben die Möglichkeit, unseren Kanal zu abonnieren, unsere Videos mit „Mag Ich“ oder „Mag Ich Nicht“ zu markieren, unsere Videos zu teilen oder sie zu kommentieren. Dabei werden Profildaten sowie die jeweilige Interaktion von uns verarbeitet. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Nutzern über unseren Kanal in Kontakt zu treten und Anfragen zu beantworten.

Darüber hinaus werden beim Besuch unseres Kanals personenbezogene Daten von Google verarbeitet. Wir haben auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss. Sie erfolgt nach der Datenschutzerklärung von Google, die auch für YouTube gilt. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

d) Facebook und Instagram

Wir betreiben Fanpages bei den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram, die beide von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“) angeboten werden. Wir verwenden die Fanpages, um Nutzer über unser Unternehmen sowie aktuelle Entwicklungen zu informieren und um mit unseren Nutzern zu kommunizieren.

Nutzer haben die Möglichkeit, uns über unsere Fanpages mithilfe von Messenger-Diensten Nachrichten zu senden sowie unsere Beiträge zu teilen, zu kommentieren oder mit Reaktionen (z. B. „Gefällt Mir“) zu versehen. Dabei werden Profildaten (insbesondere der Name des Nutzerprofils) sowie die jeweilige Interaktion (z.B. der Inhalt der Nachricht oder des Kommentars) von uns verarbeitet. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Nutzern über unsere Fanpages in Kontakt zu treten und Anfragen zu beantworten. Sofern die Kommunikation über den Messenger oder die Kommentar-Funktion dem Zweck der Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient, ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir nutzen im Rahmen unserer Fanpages die Funktionen „Facebook Insights“ und „Instagram-Insights“. Dabei handelt es sich um Seitenstatistiken, die von Facebook Ireland zur Verfügung gestellt werden, und über die wir Informationen erlangen, auf welche Weise Nutzer mit unserer Fanpage interagieren. Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Nutzern auf bzw. mit unserer Fanpage und ihren Inhalten erfasst wurden. Facebook Ireland und wir sind für die Verarbeitung der Seiten Insights-Daten gemeinsam verantwortlich und haben eine Vereinbarung im Sinne des Art. 26 DSGVO geschlossen. Die Vereinbarung kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, die Reichweite und den Erfolg unserer Unternehmenskommunikation über Facebook und Instagram auszuwerten.

Darüber hinaus werden beim Besuch unserer Fanpages personenbezogene Daten von Facebook Ireland verarbeitet. Wir haben auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss. Sie erfolgt sich nach den jeweiligen Datenschutzerklärungen. Die Datenschutzerklärung für Facebook finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php. Die Datenschutzerklärung für Instagram finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875.

7. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:

Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

a) Widerspruchsrecht

Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung, einschließlich Profiling, verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke.

b) Widerruf einer Einwilligung

Sie können eine erteilte Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

c) Datenschutzbeauftragter

Jonas Mentz
Head of Quality, Risk and Compliance – CISO
jonmen@globalconnect.dk
Tel: +45 30 16 03 27
GlobalConnect A/S
Hørskætten 3
2630 Taastrup
Dänemark

d) Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Behörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Straße 22
20459 Hamburg
Tel: +49 40 42854-4040
Fax: +49 40 42854-4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Online-Auftritt: https://datenschutz-hamburg.de/

Letzte Aktualisierung: Februar 2021